Ausstattung

Ausstattung

In den neuen Wohnungen des KüttnerKarrees stehen Ausstattung, Komfort, Bequemlichkeit sowie Umweltfreundlichkeit im Vordergrund.
Die Wohnungen sind schwellenlos über Aufzüge erreichbar und verfügen über Abstellräume im Keller. Garagen oder Stellplätze können
zusätzlich angemietet werden.
Großzügige Raumaufteilung, helle Räume und bodentiefe Türen zu Balkon oder Loggia bieten Ihnen angenehmes Wohnen in Rüttenscheid.
Aufgrund der energieeffizienten Bauweise sind die Energiekosten vergleichsweise niedrig.
Bei der Vermietung fallen keine Maklergebühren an.

  • Barrierefreies Wohnen:
    - barrierefreie Bauweise beider Häuser
    - breite Türen und schwellenlose Wege zur Wohnung
    - gut beleuchteter Gebäudezugang
    - Eingänge bodengleich zum Haus bzw. zum Hof
    - Aufzug, Kabinenabmessungen gemäß den Vorschriften für Barrierefreiheit
    - Bewegungsflächen in den Wohnräumen, den Küchen und Bädern, z.B. unterfahrbarer Waschtisch
    - Stütz- und Haltesysteme in den Bädern vorbereitet
    - bodentiefe Duschen
    - leicht zu öffnende Fenster
    - gut zu erkennende und leicht bedienbare E-Schalter
  • Besonderes:
    - Balkon an 8 Wohnungen in der Kahrstraße, Loggia in 4 Wohnungen in der Bismarckstraße und ebenerdiger,
    Platzhalter eigener Zugang zur Souterrain-Wohnung in der Bismarckstraße
    - je ein Hauswirtschaftsraum (HWR) in den großen Wohnungen (WG 9 und WG 12) in der Bismarckstraße
    - Die Einbauküche werden wir vor Ihrem Einzug auf unsere Kosten einbauen lassen, wobei Ihre Wünsche
    Platzhalter nach Möglichkeit berücksichtigt werden sollen.
    - Schüco-Kunststoff-Fenster mit Sicherheitsbeschlägen WK2 in Keller- und Erdgeschoss
    - Unity-Media für TV, Internet und Telefon-Festnetz, optional Telekom, ggfs. auch Glasfaserverbindung
    - pflegeleichte, hochwertige Amtico-Böden in Wohn- und Schlafraum und 30 cm x 60 cm breite Boden- und Wandfliesen im Bad
    - Außentür-Sprech- und Video-Anlage
  • Nachhaltiges
    - Fassaden mit modernem Wärmedämm-Verbundsystem
    - hohe Schalldämmung der straßenseitigen Schüco-Fenster
    - Be- und Entlüftung der Wohnungen über Schüco-Ventotherm-Gerät mit Wärmeaustausch und Schalldämmung
    - Fernwärme für Heizung und Warmwasser
    - Waschmaschine aufzustellen im Bad, bzw. im HWR, versorgt vom Fernwärmenetz, Wassertemperatur einstellbar
    - außenliegende, elektrische Rollläden an den Fenstern auf der Süd- und Westseite
    - Photovoltaik-Anlage auf dem Dach